Start
Werbung

Willkommen auf der Startseite

Solange es das Internet gibt, wird es auch Abzocker geben. Das ist wohl ein unwiderlegbarer Fakt. Die aktuelle Partnerbörsenmasche ist auch nicht neu, sondern so alt, dass man sie schon wieder als neu ansehen kann:

Bekannte Seiten wie Lovoo, Tinder, Parship oder Badoo werden von Spammern benutzt, um potentielle Kundschaft anzulocken. Hierzu erstellen die Spammer (meist via Bot) verschiedene Profile von Frauen, nutzen hierzu geklaute Bilder aus dem Internet, und sobald man ein Match hat, kommt ein Text wie „Hey, ich lösche mich hier. Kriege zu viele dumme Anfragen. Schreib mir bei Whatsapp 01xx-xxxxxx“. Wer an dieser Stelle noch Blut im Gehirn hat, statt in der Hose, merkt sofort, dass hier etwas nicht stimmen kann.

Wenn die Person ja ach so viele dumme Anfragen bekommt, warum gibt sie mir dann einfach so ihre Nummer? Na gut, gehen wir mal darauf ein und schreiben der hübschen Frau bei Whatsapp „Hey du Bitch!“ – in der Erwartung, dass kein Mensch das liest, sondern nur ein dummer Bot antwortet. Was passiert?

Weiterlesen...

 

Man sieht sie häufig im TV, die Werbung für Vergleichsportale wie schnelle-abenteuer.net oder ähnliche Seiten.

"Kostenlose Sex- und Datingseiten, ganz ohne Abzocke" und andere Dinge werden versprochen. Aber was steckt dahinter? Die Antwort auf diese Frage ist ziemlich einfach: 

Weiterlesen...

 

Es ist fast egal, welche Internetseite ich aufrufe – fast überall kriege ich statt der erhofften Seite erst einmal einen "Vertrag über Kekse" vor die Nase gehalten. Den kann ich mir dann stundenlang durchlesen und für jede einzelne Seite sogar anpassen – aber will ich das?

Weiterlesen...

 

Grundsätzlich spricht ja nichts gegen Dating-Apps/Seiten im Internet. Aber im Falle von Lovoo spricht doch einiges gegen die Nutzung:

Zum Einen https://winfuture.de/news,99705.html - hier sieht man die Strategie, die der Laden viele Jahre lang gefahren hat. Für Leute die einfach nur Daten wollen mag das weniger interessant sein, aber auch für euch gibt es interessante News! Ganz offensichtlich gibt es viel zu wenige echte Nutzer bei Lovoo. Deshalb ist es praktisch vollkommen egal, welchen Standort man eingibt: Lovoo schlägt dir immer Menschen aus der ganzen Welt vor. Der Grund hierfür ist ziemlich einfach. Wenn du eine App/Webseite benutzt, die dir nur 3-4 Kontaktvorschläge anbietet, wirst du dir wohl ganz schnell etwas Neues suchen und die App löschen. Deshalb werden dir bei Lovoo auch nur ganz oben in der Ergebnisliste die paar Leute aus deinem Umkreis angezeigt, danach wird die Entfernung immer größer. Bereits nach 20 Sekunden scrollen fand ich eine nette Dame, die auf einer Insel in der Nähe von Madagaskar wohnt.

Lustig ist, dass sie wirklich aus Chirongui kommt, wie sie bei der Kontaktaufnahme herausgestellt hatte. Wer nicht genau weiß, wie groß die Entfernung zwischen Chirongui und Mannheim ist:

Ich persönlich werde diese Seite definitiv nicht weiter benutzen.

Aktualisiert (Sonntag, den 31. Oktober 2021 um 06:22 Uhr)

 

Viele Menschen, gerade in Europa, wollen die Uhrumstellung abschaffen - aber die Gesetzesmacher brauchen mal wieder Jahre um zu einem Entschluss zu kommen. Wozu die ganze Aufregung?
Die meisten Leute sind doch per Smartphone und Internet über die halbe Welt mit anderen Menschen verbunden und viele davon wohnen in anderen Zeitzonen.

Wenn dir also die Sommerzeit in Deutschland besonders zusagt, dann rechne doch einfach ab ende Oktober -1 Stunde. Wenn dein Chef dich also im Dezember um 8 Uhr morgens sehen will, dann gehst du nach deiner Uhr einfach um 7 Uhr schon hin. Der große Vorteil: du kannst auch 1 Stunde früher schlafen gehen als andere ;)

Die Uhrumstellung ist de facto ein rein psychologischer Effekt: durch die Umstellung wird dir suggeriert, dass es früher dunkel oder hell wird. Das war es auch schon. In Wirklichkeit interessieren sich weder Sonne noch Mond für irgendwelche Gesetze, die von komischen Menschen gemacht werden. Auch die Erde wird sich niemals schneller drehen, nur weil es bei uns schon 8 Uhr ist und noch nicht hell. Theoretisch und praktisch ist es unnötig seine Uhren umzustellen, nur weil andere Menschen das tun.

Im Sommer arbeite ich einfach von 17-22 Uhr und im Winter von 16-21 Uhr.

 
Mein Kontostand
Durch verschiedene Spam-Mails habe ich bereits einen stattlichen Betrag gewonnen. Derzeit beläuft sich mein Kontostand auf

521'504'180,37 Euro_

Umfrage
busy Lade Umfrage...
Wer ist online
Wir haben 63 Gäste online